Wir über uns
Aktionen, Spender, Erfolge und Hilfen
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2003-2009
Delfintherapien
Presse / Medien
Gästebuch
Kontakt
Impressum


           (für Erfolge und Hilfen bitte zum Ende der Seite scrollen)

   Veranstaltungen und Spenden im Jahr 2014 : Gesamterlös 27.605 Euro


                               Band "Die Heuler" spenden Gage


Die Band "Die Heuler" spendeten ihre Gage vom Kreiselfest in Bildstock, ausgerichtet von der CDU Bildstock,in Höhe von 200Euro an die Aktion. Vielen Dank an die rührigen Bandmitglieder, die uns immer wieder mit Rat und Tat unterstützen! 



  Merchweiler und Wemmetsweiler Kommunionkinder sammeln Spenden

Die Kommunionkinder der katholischen Pfarrgemeinde Merchweiler-Wemmetsweiler sammelten Geld bei ihren Kommunionfeiern zu Hause für den guten Zweck und spendeten den Geldbetrag in Höhe von 950,94 Euro an den Verein Großes Herz für kranke Kinder. Bei der Spendenübergabe waren die Kinder sehr interessiert und wollten über jedes an der Infotafel dargestellte kranke Kind, das vom Verein betreut wird, etwas wissen (sieheFoto)!



                     BENEFIZKONZERT Bergkapelle und Saarknappenchor

Die Bergkapelle der RAG an der Saar und der Saarknappenchor gaben am Sonntag, den 21. September gemeinsam ein Benefizkonzert. Kurz vor Konzertbeginn öffnete der Himmel seine Schleusen und es goss wie aus Eimern. Trotzdem kamen viele Besucher zum Benefizkonzert. Mit dem Erlös unterstützen die Veranstalter, die Gewerkschaft IGBCE Ortsgruppe Gemeinde Schiffweiler und die Gemeinde Schiffweiler die Aktion Großes Herz für kranke Kinder.
Einen ganz besonderen Dank möchte Monika Weis dem 1. Vorsitzenden der IGBCE Herrn Klaus Dieter Woll und Bürgermeister Herrn Markus Fuchs für ihre Unterstützung aussprechen.
Der Erlös der Veranstaltung in Höhe von 3.800 € wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Zechenhaus der ehemaligen Grube Reden übergeben. Herzlichen Dank an Akteure, Publikum, Helfer und Veranstalter für die großzügige Spende!



    

Sommerfest für "unsere" Kinder und deren Angehörige am 20. Juli im Bürgerhaus Heiligenwald!

Bereits zum fünften Mal lud Monika Weis "ihre" besonderen Kindern, deren Eltern und Geschwister zum Sommerfest ein.
Am Sonntag, den 20. Juli 2014 war der Saal im Bürgerhaus Heiligenwald wieder mit viel Leben gefüllt. Über 80 Kinder, Eltern und Freunde des Vereins "Großes Herz für kranke Kinder" waren zum Sommerfest gekommen.
Bei leckerem Mittagessen und selbst gebackenem Kuchen konnten die Eltern ihre Erfahrungen austauschen. Viele kommen schon seit Jahren zum traditionellen Sommerfest und freuen sich auf das jährliche Event.
Für die Geschwisterkinder hatte Monika Weis eine Hüpfburg und eine Spielecke aufgebaut.
Auch der Zauberer Rainer Stürmer sorgte für strahlende Kinderaugen, als er für sie Ballonfiguren modellierte.
Der Kabarettist Christoph Scheid zeigte in seinem extra für das Sommerfest zusammengeschnittenen Programm Lieder in saarländischer Mundart. Ein ganz besonderes Highlight war der Auftrittes von Christoph Scheid mit der24-jährigen Nina Rauber aus Alsweiler. Nina ist leidenschaftliche Sängerin und freut sich auf jeden Auftritt mit Christof Scheid. Gemeinsam haben sie ein eigens von Ninas Papa komponiertes Lied gesungen.
Christof Scheid und der Vater von Nina kennen sich aus ihrer Schulzeit."Nach der Schule haben wir uns aus den Augen verloren", so Christof Scheid. "Aber wie es im Saarland eben ist, trifft man sich samstags beim Einkaufen." Und seither sind die ehemaligen Schulfreunde in Kontakt geblieben. Mittlerweise stehen Nina und Christof seit zehn Jahren bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen gemeinsam auf der Bühne.
Zu Gast war auch ein Sponsor des Vereins: Björn Lieser aus Wiebelskirchen ist im Veranstaltungsmanagement tätig. In Neunkirchen und der näheren Umgebung plant er Events, organisiert DJs und Werbung. Am Neunkircher Stadtfest hatte er eine Bühne aufgebaut und Bands organisiert um Spenden zu sammeln.
Als Gäste konnte Monika Weis stellvertretend für die Landrätin Cornelia Hoffmann-Bethscheider Herrn Gerd Rainer Weber (Piraten Partei) und den Vorsitzenden der IGBCE Ortsgruppe Schiffweiler, Herrn Klaus Dieter Woll, begrüßen.
Ein herzliches Dankeschön möchte Monika Weis an alle ihre Sponsoren richten.
Das Wirtepaar des Bürgerhauses Anne Knapp und Peter Gard haben die Kosten für Getränke, Kaffee, usw. komplett übernommen. Ein Teil des Grillgutes wurde von der Metzgerei Ernst Schmidt aus Neunkirchen übernommen.
Auch das DRK Heiligenwald unterstützte die Veranstaltung, in dem sie die Kosten für die Springburg beisteuerten.



 Spendenaktion im Saarpark-Center Neunkirchen am 18.Oktober 2014

Das Saarpark-Center Neunkirchen feiert zurzeit seinen 25.Geburtstag, und wir durften am 18. Oktober 2014 von 11.00 bis 16.00 Uhr mit einem Kindertag dabei sein. Wir boten nach der Begrüßung und dem Aktionslied „Ein großes Herz“ (Sonja & Mark-Marcel) ein zauberhaftes Programm für Groß und Klein an. Natürlich stand auch eine Spendenbox bereit. Das Programm, moderiert von Charlie König, wurde gestaltet von den Zauberern Herzkönig & Lara (Bauchredner und Monsterseifenblasen-Show), Zauberer Markus Lenzen (Mitmachen und Mitlachen) sowie Zauberer Rainer Stürmer(Zauberprüfung). Zwischen den Darbietungen modellierten die Zauberer für die Kinder Luftballonfiguren und das Dino Baby vom Gondwana Park Landsweiler-Reden war auch vor Ort.



                           Flitscher Hexen überreichen Spendenscheck

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung "66 Jahre Heiligenwalder Karnevalsverein HCV die  Flitsch" überreichten die Flitscher Hexen, unter der Leitung von Daniela Schorr und Doris Zeyer, der Aktion „Großes Herz für kranke Kinder“  einen Scheck über 300,- €. Im Vorfeld sammelten die Hexen fleißig Spendengelder, die sie nun bei diesem Anlass an Monika Weis weiterleiten Konnten, diese bedankte sich ganz herzlich für die Spende, die den kranken Kindern zu Gute kommt!



                                     Weihnachtspendenaktion 2013

Wieschon im vorletzten Jahr entschlossen sich Annika Conzelmann und ihr Team vom„Haaratelier Annika“ in Schiffweiler, Hauptstraße 24, wieder zu einer Weihnachtsspendenaktion zu Gunsten des Vereins Großes Herz für kranke Kinder. Als kleine Geste um ihren Mitspendern danke zu sagen, bekamen die Kunden von ihnen selbst gebackene Plätzchen und Lebkuchen geschenkt.
Dank der fleißigen Spender und der privaten Spende von Frau Conzelmann, kam die stolze Summe von 250 Euro zusammen.
HerzlichenDank an alle Kunden, die gespendet haben, sowie an Frau Conzelmann und ihr Team für ihren tollen Einsatz.
Auch möchte ich mich bei allen Firmen, Geschäften und Privatpersonen der Gemeinde Schiffweiler ganz herzlich bedanken, die im vergangenen Jahr „meine“ Kinder durch Sach- oder Geldspenden unterstützt haben!



                              Der Bär für den guten Zweck ist weg

Wir schreiben den 23. Dezember 2013. Der „Bär", bis dato in aller Munde,verlässt Stennweiler und bezieht sein neues Habitat in Welschbach. Nicht dass es dem Bären in Stennweiler nicht gefallen hätte, aber so waren nun mal die Regeln der "Aktion Bär". Derjenige, der das Gewicht des hölzernen Raubtiers am genauesten schätzen konnte, durfte die Schnitzerei nach Hause entführen. Im Juli haben Richard Hesch und Willi Britz aus einem Eichenstamm im Stennweiler Wald eine etwa 1,40m große Bärenfigur geschnitzt. Gemeinsam mit Gerhard Schäfer kam ihnen die Idee, mit Hilfe dieses Tieres etwas Gutes für Menschen zu tun, die der direkten Hilfe bedürfen. Der Bär fand seine vorübergehende Heimat in den Geschäftsräumen der Firma Baustoffe Schäfer, wo er von jedem begutachtet werden konnte. Wer helfen wollte, schätzte für einen Obolus von zwei Euro das Gewicht des Bären und hoffte, dass sein Tipp so gut wie kein anderer sei. Denn der beste Tipper sollte die Skulptur zum Ende der Aktion erhalten. Auch auf Außeneinsätzen in der Alm in Stennweiler, dem Gasthaus Zischlersch, dem Landgasthaus Stülze Hof, dem Weihnachtsmarkt, bei Veranstaltungen des SV Stennweiler und anläßlich der Benefizgala des Vereins "Großes Herz für kranke Kinder", der von dem Erlös profitieren sollte, kamen zahlreiche Tipps zustande. Den krönenden Abschluss bildete das Bärenfest am 23. Dezember auf dem Gelände der Firma Baustoffe Schäfer in Stennweiler. Ab 10 Uhr in der Früh versammelten sich hunderte Bärenfans bei Glühwein,Kaffee, Kuchen und zünftigem Essen, um mit Spannung das Ergebnis der Aktion Bär zu erwarten.
Als gegen Mittag der letzte Tipp abgegeben war, verwog die Jury, bestehend aus Rechtsanwalt Franz Schmidt, Manfred Träm, Berthold Hoffmann und Jürgen Scholl den Bären auf der Digitalwaage der Metzgerei Maaß und wertete die doch mittlerweile sehr umfangreiche Tippliste aus. Gegen 16:00 Uhr stand das Ergebnis fest und der Nikolaus höchstpersönlich überbrachte die frohe Botschaft, selbstverständlich stilecht auf einer hübsch restaurierten Oldtimer-Schwalbe mit Anhänger.
Franz Schmidt verkündete nach einer Begrüßungsrede des Mitinitiators Gerhard Schäfer unter Begeisterungsstürmen den Gewinner, den Hufschmied Jürgen Ettinger aus Welschbach. Ebenso verkündete er das Ergebnis der bis dahin eingegangenen Spenden, die durch den Erlös des Bärenfestes noch beträchtlicherhöht wurden, waren doch viele, viele Menschen aus Stennweiler und Umgebung zu dem gemütlichen und fröhlichen vorweihnachtlichen Fest gekommen. Das Bewirtungsteam leistete ehrenamtlich ganze Arbeit und die Kapelle des Musikvereins sorgte für die rechte Stimmung am Tag vor Heilig Abend. Insgesamt konnte man der Vorsitzenden des Vereins „Großes Herz für kranke Kinder", Frau Monika Weis, den Betrag von 3.433,26€ überreichen. Dieses Ergebnis belegt einmal mehr die Hilfsbereitschaft bei den Bürgern und den unterstützenden Unternehmen.
So gilt der Dank dem Helferteam des Bärenfestes,  der Jury, dem SVS und dessen AH, den Zulieferfirmen Getränke Bechtel, Bäckerei Klein, Metzgerei Maaß, Toilettenservice Saar, Petra Jockers, den Hausfrauen, die die Kuchen gespendet haben, allen anderen Helfern und Unterstützern, natürlich den freigiebigen Gästen des Bärenfestes sowie den Spendern,ohne die ein solches Ergebnis nicht möglich gewesen wäre!                                       .                                                                                                  


                          Große Spende des SPD Ortsverein Münchwies

Im Rahmen ihres Neujahrempfangs überreichte der SPD Ortsverein Münchwies den Erlös ihrer örtlichen Weihnachtsaktion "Hahner Weihnacht" in Höhe von 650,00 Euro an den Verein, wir bedanken uns herzlich für diesee Spende bei allen Unterstützern der Münchwieser Aktion!



                                         Weihnachtstreff Kaiserstraße

Anfang Dezember 2013 konnte man bei der Familie Schmitz in der Heiligenwalder Kaiserstraße die Vorweihnachtszeit genießen.
Viele Besucher hatten ihren Spaziergang damit verbunden, sich bei der Familie Schmitz aufzuwärmen, und bei Glühwein, Würstchen, Kaffee, Kuchen und vielem mehr waren alle begeistert vom selbstlosen Einsatz der Familien Schmitz und Schäfer, die den kompletten Erlös von 1.537 Euro an den Verein Großes Herz für kranke Kinder spendeten.
Die Initiatoren und Unterstützer des Weihnachtstreffs freuten sich sehr über den guten Zuspruch und bedanken sich bei allen Besuchern der Veranstaltung.
Herzlichen Dank auch vom Verein Großes Herz für kranke Kinder an die Familien Schmitz und Schäfer, an alle Helfer und Gäste, die zu diesem super Ergebnisbeigetragen haben.



Für Geschenke bei Krankenbesuchen und Geburtstagsüberraschungen investierten wir für unsere kranken Kinder bis dato 289,34 € !

Für Paul spendeten wir eine Vitalstofftherapie im Wert von 200 €, außerdem steuerten wir für eine behindertengerechte Zufahrt zu seinem Wohnhaus Baustoffe im Wert von 2.362,15 Euro bei!

Für Deniz besorgten wir ein Laufgitter mit Matratze (184,85 €) sowie ein Schlupfsack für seinen Rollstuhl (209,90 €) !

Auch Evelyn versorgten wir mit Rollstuhlbekleidung im Gesamtwert von 144,20 €!

Einen Zuschuss zur Delfintherapie in Höhe von 2.000 Euro spendeten wir an Johanna !



Ein Defekt am Fahrzeug für den Behindertentransport von Lukas wurde in einer Kfz Werkstatt repariert , wir übernahmen die Kosten in Höhe von 154,01 € !

Für den schwerst erkrankten Martin übernahmen wir die Kosten für Krankenunterlagen und Medikamente (75,26 €) sowie die Therapiekosten für Osteopathie (420 €), die von der Krankenkasse nicht übernommen werden.

Damit Martin, der nur beschränkt transportfähig ist, auch mal wieder nach langer Zeit  die frische Luft und die Sonne genießen kann, spendeten wir ihm eine Spezialtransportliege im Wert von 5.900 Euro !!



Nach dem Tod der schwer behinderten Luna übernahmen wir, nach Anfrage des Kinderhospizdienstes Neunkirchen, einen Teilbetrag der Beerdigungskosten von 202,25 € .

Auch in diesem Jahr spendeten wir dem Verein Blieskasteler Schutzengel, Im Rahmen ihres Benefizlaufes, einen Betrag von 2.000 Euro, der für die schwerbehinderten Kinder Lena und Lisa benutzt wird, zur Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs!



Das alte Fernsehgerät von Dominik gab leider seinen Geist auf, wir besorgten ihm ein neues Gerät im Wert von 222 € !

Wieder auf Anfrage des Kinderhospizdienstes Neunkirchen unterstützten wir eine 10köpfige vFamilie mit einem gebrauchten Kraftfahrzeug, das wir der Familie leihweise überliessen, damit sie ihre schwer erkrankte und behinderte Tochter Lara Sophie zu Therapien, Arzt- und Krankenhausterminen transportieren können, Kosten 2.663,50 Euro !



Einen Zuschuss in Höhe von 2.000 Euro für die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs für Noah, spendeten wir an die Aktion "Mobil mit Behinderung" !

Für spezielle Therapien von Nicole besorgten wir eine Kommunikationshilfe im Wert von 220 € !


Es gibt natürlich noch sehr viel mehr zu helfen, doch auch unsere Mittel sind immer begrenzt und schnell aufgebraucht. Deshalb geht hiermit wieder die Bitte an Sie:
Haben auch sie ein großes Herz für kranke Kinder und spenden sie auf das Konto Nr. 50288628 bei der Sparkasse Neunkirchen, BLZ 59252046 und helfen somit die Wünsche kranker Kinder zu erfüllen! Vielen Dank!
Herzlichst, Ihre Monika Weis