Wir über uns
Aktionen, Spender, Erfolge und Hilfen
2017 & 2018
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2003-2009
Delfintherapien
Presse / Medien
Gästebuch
Kontakt
Impressum/Datenschutz



          (für Erfolge und Hilfen scrollen Sie bitte zum Ende der Seite)


Beim Sponsorenlauf der Grundschule Heiligenwald erlaufen die Schüler 10 400 Euro für den guten Zweck. (Artikel Von Benno Weiskircher, Saarbrücker Zeitung)

Großer Bahnhof am Donnerstagmorgen auf dem Schulhof der Grundschule Heiligenwald, als Monika Weis einen Spendenscheck für ihre Aktion „Großes Herz für kranke Kinder“ entgegennehmen konnte. Schülerinnen und Schüler hatten sich mit ihren Lehrerinnen und Lehrer zur Übergabe eingefunden, um das Spendengeld, das b...eim Sponsorenlauf der Grundschule von 120 Schülerinnen und Schüler gesammelt wurde, an die Initiatorin zu übergeben. Mit Spannung erwartete Monika Weis das Spendenergebnis. Optimistisch hoffte sie auf 5.000 Euro. Doch dann war die Überraschung groß, als die Rektorin Alexandra Baldauf den Scheck über 10. 400 Euro aushändigte. „Do krien ich Gänsehaut, das hätte ich nicht erwartet“, kommentierte Monika Weis sichtlich gerührt das herausragende Ergebnis. „Was habt ihr da viel Gutes gemacht, ich freue mich über die finanzielle Unterstützung“, dankte Weis den Grundschülern für ihre Hilfe. Freude herrschte auch bei den Kindern über ihre eigene Leistung. „Ich bin 25 Runden gelaufen und habe insgesamt 50 Euro gesammelt“, berichtete Pascal. Auf 37 Runden kam die achtjährige Lilly. Für sie war klar, dass sie das Projekt „Großes Herz für kranke Kinder“ unterstützt wird. Ihre Begründung: „Mein Papa hilft auch Menschen, er ist bei der Feuerwehr.“ Ein Teilnehmer schaffte sogar 100 Runden, eine besondere Leistung.Für die nötige Motivation hatte Monika Weis bereits vor dem Sponsorenlauf selbst gesorgt. „Frau Weis war in den einzelnen Klassen und hat über die hilfsbedürftigen Kinder gesprochen“, berichtete die Rektorin. Bei der Vorstellung des Hilfsprojekts waren die Grundschüler sehr interessiert und das Schicksal der kranken Kinder machte so manchen traurig. 20 Kinder werden zurzeit durch das Projekt von Monika Weis unterstützt. In 15 Jahren wurden 354 800 Euro gespendet, freute sich Siegfried Weis über die überaus große Hilfe.

Zu den Begünstigten gehört auch Deniz Becker, der bei der Scheckübergabe in Heiligenwald mit seinen Eltern vor Ort war. „Wir sind positiv überrascht, dass so viele Kinder mit ihren Eltern sich an der Aktion beteiligt haben,“ erklärten Sibylle und Patrick Becker. Sibylle Becker freute sich besonders, dass sie mit ihrem Sohn so freundlich von Schülern und Lehrpersonen aufgenommen wurden. „Das ist leider nicht immer so“, stellte sie fest. Der von Monika Weis ins Leben gerufene Verein hat sich zum Ziel gesetzt, mit den Spendengeldern kranken Kindern und deren Familien in Notsituationen beizustehen: „Das Geld wird dort eingesetzt, wo es am dringendsten ist.“



Spendenübergabe im Gasthaus "Jägerhof" in Heiligenwald

Der FC Bayern Fan Club "Saar-Bazis Fischbach" und der Bergmannsverein Fischbach kamen am 17. März 2018 zur Spendenübergabe in den Jägerhof nach Heiligenwald.
Anwesend war auch Familie Dahl mit Sohn Colin (80% behindert), Sohn Janik (50% behindert), den Töchtern Jessica und Celina sowie Mama Tanja und Papa Eric. Der Familie wurde eine 3-tägige Reise ins Disney-Land Paris gesponsort und es werden alle Kosten von dem Verein "Kinderträume..." übernommen. Nur für die Verpflegung muss die Familie selbst aufkommen.
Die Saar-Bazis und der Bergmannsverein haben sich deshalb sofort bereit erklärt, die Familie zu unterstützen und überreichten eine Spende mit der Wahnsinnssumme von 700,- Euro. Damit die Familie eine schönes Wochenende verbringen kann, erhielten sie 500,- Euro für die Verpflegung  im Disney-Land und mit den restlichen 200,- Euro wird Colin neu eingekleidet.
Über die Zusage beider Vereine auch in Zukunft "meine" Kinder zu unterstützen habe ich mich sehr gefreut und möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die zu diesem tollen Spendenergebnis beigetragen haben.
Schön, dass es immer wieder Menschen mit einem großen Herzen für kranke Kinder gibt!!!




ERNEUTE SPENDE DER FISCHBACHER DORFFRAUEN

Wir erhielte die erfreuliche Nachricht, dass die Fischbacher Dorffrauen auch in diesen Jahr von dem Erlös des Weihnachtsmarktes wieder 700,- Euro für "meine" Kinder spenden. Herzlichen Dank für diese erneute, großzügige Spende!



Schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate hat der Hornbach Compact-Markt in Neunkirchen Geld für "meine" kranken Kinder gesammelt. Frau Komes überreichte mir 2 gut gefüllte Sparschweine mit einem Inhalt von 538,45 Euro. Der Erlös stammt aus der 4-wöchigen Weihnachtsaktion bei Hornbach. Ein tolles Ergebnis, Herzlichen Dank!



Zur Vorstandssitzung des FC Bayern Fan Club Hollywood erhielten wir eine Einladung und konnten uns über eine Spende von 150 Euro - das Ergebnis der Weihnachtstombola - freuen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!



Auch in diesem Jahr wurden wir wieder zum Neujahrsempfang der SPD Münchwies eingeladen und freuten uns sehr über eine erneute Spende von 600 Euro. Der Erlös stammt aus der "Hahner Weihnacht".
Herzlichen Dank an alle, die zu dieser großzügigen Spende beigetragen haben!





UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE SCHWERSTBEHINDERTE ALISHA

Da Alisha nur über eine hohe Treppe in ihr Zimmer gelangen konnte, musste sie von ihren Eltern immer getragen werden, was sehr mühselig war.
Nun erhielt die Familie einen Treppenlift, der eine erhebliche Erleichterung darstellt, und wir haben die Zuzahlung von 1.700,- Euro übernommen. Die Kinder werden grösser und somit auch immer schwerer und solche Hilfsmittel sind dann sehr hilfreich und auch notwendig, um die Eltern etwas zu entlasten.



UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE SCHWERSTBEHINDERTE AMELIE

Da Amelie's Mama ständig Rückenschmerzen durch das Tragen des Kindes hat, haben wir den behindertengerechten Umbau ihres Fahrzeugs übernommen. Alle - und vor allem ihre Mama - sind sehr glücklich über diese Erleichterung und nun kann Amelie mit ihren Eltern sicher und bequem auf Tour gehen.
Die Kosten für den Umbau betrugen 5.600,- Euro.
Auch längere Spaziergänge mit dem Reha-Buggy von Amelie waren nicht mehr möglich, da dieser... inzwischen viel zu klein geworden war und sie sich eingeengt fühlte. Da die Krankenkasse den Antrag auf eine größeren Reha-Buggy abgelehnt hatte, haben wir auch die Kosten für einen größeren Buggy übernommen. (Kosten: 530 Euro) Nun können die Eltern auch wieder längere Spaziergänge mit Amelie unternehmen, und wie man auf dem Foto sieht, fühlt sie sich darin auch richtig wohl.Somit wurden für das Wohlbefinden von Amelie Spendengelder in Höhe von 6.130,- Euro genutzt




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



HORNBACH-MARKT FEIERT UND SPENDET

Neunkirchen, 27. Oktober - Die Gründerin des gemeinnützigen Vereins "Großes Herz für kranke Kinder", Monika Weis, nahm heute im Hornbach Compact an der Westspange 2 einen Spendencheck im Wert von 300,- Euro entgegen. Das Team des Marktes hatte zusammen mit "Grillspezialitäten Biegel" am vergangenen Freitag ein Oktoberfest für die Kunden organisiert und sich dazu entschlossen, die Einnahmen aus dem Verkauf von Weißwürsten, Brezeln und Getränken an den Verein zu spenden. "Der Verein kümmert sich seit vielen Jahren um Hilfe und Therapien für schwer erkrankte Kinder. Dieses Engagement möchten wir sehr gerne mit unserer Spende unterstützen und uns zugleich bei allen Kunden bedanken, die mit ihrer Teilnahme zum Erfolg der Aktion beigetragen haben", erklärt Karin Komes, Assistent-Managerin des Neunkircher Hornbach-Marktes. (Text: Hornbach).




BENEFIZVERANSTALTUNG MIT EINEM UNGLAUBLICHEN ERGEBNIS

Viele Besucher kamen bei schönem Wetter am 16.07. zu unserer Veranstaltung im Tennisheim am Itzenplitzer Weiher in Heiligenwald. Stefan Walzer begeisterte die Besucher mit seiner musikalischen Unterhaltung und ganz besonders gefreut habe ich mich, dass auch einige "meiner" Kinder mit ihren Eltern anwesend waren.
Der Losverkauf lief super und gegen 18 Uhr waren 1.600 Lose verkauft und 400 Gewinne abgeholt (dank der tatkräftigen Unterstützung der Wirtin Anja, die im Vorfeld schon viele Lose verkaufte).Die Hauptperson des Tages war jedoch Evelin, denn ihr wollten wir den Herzenswunsch von einem eigenen behindertengerechten Fahrrad ermöglichen. Immer wieder kamen Spender auf mich zu, die uns ebenfalls unterstützen wollten.
Der Verein Herzensengel überreichte einen Scheck über 500 Euro, der FC Bayern Fan Club Hollywood übereichte einen Scheck über 226 Euro, die Spyderfreunde Saar Pfalz überwiesen 800 Euro, und Tanja Glaßer spendete 773,44 Euro (Einnahmen ihrer "letzten Schicht" in der Knubbe-Stubb in Fischbach). Ebenfalls gespendet haben die Firma Bauunternehmen Thiel in Heiligenwald, Rechtsanwalt Peter Latz, der Tennisclub Grün-Weiss Heiligenwald und die liebe Wirtin des Tennisheims Anja.
Auch unsere "Spendenwutz" wurde gut gefüttert und alles lief einfach super.
Somit kam die Wahnsinnssumme von sage und schreibe 5.020,40 EURO zusammen!!

Ich möchte mich von ganzem Herzen bei allen Spendern, Sponsoren, Helfern, der Wirtin Anja und ihrer Tochter Sina sowie bei Stefan Walzer und allen Gästen bedanken, denn ohne euch alle wäre dies nicht möglich gewesen.
Evelin war sichtlich glücklich und sagte immer wieder "Danke Moni, du hast mir meinen Traum erfüllt."
Am Ende des Tages war auch ich mehr als glücklich, denn zusammen mit all diesen großzügigen Menschen konnte ich wieder einem schwerstkranken Kind ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

...und gerade wollte ich diesen Bericht posten, als ich einen Anruf von der Sparda Bank in Homburg erhielt. Die nette Dame am Telefon meinte, auch sie würden uns gerne mit einer Spende von 3.000 Euro unterstützen. Ich war sprachlos (und das kommt selten vor :) und glücklich, denn nun haben wir einen Spendenbtrag von unglaublichen
                                            -------8.020,40 EURO------
erreicht. Schöner, besser und erfolgreicher hätte der Tag nicht sein können!



GUT GEFÜLLTES SPARSCHWEIN MIT 230,61 EURO ERHALTEN.

Tanja, die Wirtin der Knubbe-Stubb in Fischbach sammelt schon einige Jahre für "meine" Kinder und hat mir auch vergangene Woche wieder ein volles Sparschwein überreicht. Herzlichen Dank an Tanja und ihren Mann Thomas, sowie an die Servicekräfte (die immer ihr Trinkgeld spenden) und natürlich an alle Gäste, die das Schwein gefüttert haben.



Der Vorstand des FC Bayern München Fanclub Hollywood 1996 hat mich zu Hause mit einer Spende von 300,- Euro überrascht.
Dieser Betrag war der Erlös der Tombola ihrer Weihnachtsfeier und wurde sofort dazu genutzt, den schwerstbehinderten Colin neu einzukleiden. Colin sitzt im Rollstuhl, kann sich aber auf den Knien und dem Po fortbewegen. Daher ist sein Verschleiss an Kleidung immer sehr groß.

Herzlichen Dank an den Fanclub Hollywood 1996 für die erneute, tolle Unterstützung!




Die Jahrgangsrunde vom Jahrgang 1934/35 Schiffweiler hat bei ihrem monatlichen Stammtisch das Geld aus ihrem „Jahrgangskässje“ für einen guten Zweck gespendet, nämlich für unseren Verein!
„Wir sind alle so langsam in die Jahre gekommen. Größere Jahrgangstreffen haben wir nicht mehr geplant. Daher wollten wir mit dem gesparten Geld etwas Gutes tun“, so Karl Otto Schumacher, der das Sparbuch für den Jahrgang verwaltet hat.
Wir können uns daher über einen Betrag von 250 Euro freuen.
„Wir treffen uns mit dem Jahrgang seit 1969, unser letztes großes Jahrgangstreffen hatten wir 2014. Seitdem treffen wir uns jede Woche im kleinen Kreis zum gemeinsamen Essen“, erzählte Maria Woll aus der Jahrgangsrunde. „Wir sind froh, dass wir mit dem Geld etwas Gutes unterstützen können.“
Vielen herzlichen Dank an alle Jahrgangsmitglieder für diese schöne und herzliche Geste zugunsten unserer guten Sache!



Herzlichen Dank an die Schülerinnen und Schüler, sowie deren Lehrerkollegium der Mühlbachschule in Schiffweiler für ihre erneute Spende von 725 Euro.



Der langjährige SPD Landtagsabgeordnete, Vorstandvorsitzende der Arbeitskammer des Saarlandes und 1. Bevollmächtigte der IG Metall Rüdiger Zakrzewski wurde am 29. November 70 Jahre alt. Anstatt Geburtstagsgeschenke wünschte sich Zakrzewski von den Geburtstagsgästen eine Spende für den Verein "Großes Herz für kranke Kinder".
Sehr erfreuliche 1.580.- Euro kamen dabei für die Kinder zusammen, die Zakrzewski in der vergangenen Woche an uns übergeben hat.

Wir wünschen dir, lieber Rüdiger, für die Zukunft alles Gute und sagen Danke für deine großzügige Spende!



Die Fischbacher Dorffrauen beschlossen, einen Teil ihrer Einnahmen aus dem Weihnachtsmarkt 2016 unserem Verein zu spenden. Wir durften uns deshalb über 700 Euro freuen und bedanken uns ganz herzlich bei den Dorffrauen, dass sie uns erneut mit einer solch stolzen Summe unterstützen!





Leider mussten wir den Termin bei Noel einige Male verschieben, da ständig jemand von uns krank war. Aber nun war es endlich soweit und wir haben uns nach Homburg-Schwarzenbach auf den Weg gemacht, um ihn in seinem neuen zu Hause zu besuchen.Noel, mein kleiner Sonnenschein, ist 11 Jahre alt und leidet an der schwersten Form der Glasknochenkrankheit. Er sitzt im Rollstuhl und kann somit leider nicht am normalen Leben, wie andere Jungs in ...seinem Alter, teilhaben. Weit über 300 Knochen- und Wirbelbrüche musste er schon erleiden, ist jedoch ein lebensfroher, aufgeweckter und sehr tapferer Junge.Ständig ist er auf die Hilfe seiner alleinerziehenden Mama angewiesen, von der er sehr liebevoll betreut und versorgt wird. Um ihr und vor allem Noel den Alltag etwas leichter und angenehmer zu gestalten, haben wir uns entschlossen zu helfen.

Der Erlös aller Veranstaltungen im vergangenen Jahr gingen zu Gunsten von Noel. Auch erhielten wir eine private Spende von über 10.000 Euro (Spender möchte anonym bleiben), die ebenfalls für Noel genutzt wurde. Das bedeutet, dass für die Hilfsmaßnahmen für Noel Spenden in Höhe von insgesamt 27.800 Euro genutzt werden konnten!

Da es sehr beschwerlich und auch gefährlich ist, Noel in sein Zimmer im 1.Stock zu tragen, haben wir die Kosten für einen Treppenlift übernommen. Nun kann er eigenständig sein Zimmer (das auch mit spezial-Hochbett komplett von uns finanziert wurde) aufsuchen und dort mit seinen Freunden verweilen.
Damit Noel sich nicht nur im Haus frei bewegen kann, sondern bei schönem Wetter nach draußen kommt, haben wir auch den behindertengerechten Umbau rund ums Haus und der Terrasse übernommen. Es bereitet ihm sehr viel Freude, dass er auch mal alleine eine Runde drehen kann.
Sein strahlendes Lächeln zeigt uns, wie glücklich er mit der neuen Situation ist und auch seine Mama Evelyn war sichtlich froh und bedankte sich für unsere Unterstützung.

Insgesamt wurden hierfür 27.800 Euro Spenden verwendet. Wir sind uns sicher, dieses Geld wurde sehr gut angelegt, denn strahlende Kinderaugen sagen mehr als Worte. Mein kleiner Sonnenschein war glücklich und somit bin ich es auch.

Auf meiner Facebook Seite kann man sich auch noch zwei Videos von Noel anschauen:

https://www.facebook.com/moni.weis.1/videos/pcb.10212765104181129/10212765091020800/?type=3&Theater

https://www.facebook.com/moni.weis.1/videos/pcb.10212765104181129/10212765095060901/?type=3&Theater





Dank der zahlreichen Spenden und der erfolgreichen Veranstaltungen in diesem Jahr konnten wir wie folgt helfen:

Martin erhielt Geschenke zum Geburtstag und zu Weihnachten im Wert vo 43,51 Euro.

Lukas erhielt insgesamt Unterstützung im Wert von 871,49 Euro für Inkontinenzartikel und Zuschüsse für Bekleidung und Schuhe

Jamie wurden 118,99 Euro als Kostenübernahme für Rollstuhl gespendet.

Deniz erhielt neue Kleidung im Wert von 155,00 Euro

Zum Treppenlift von Noel zahlten wir 10.208,60 dazu, weiterhin erhielt er ein Weihnachtsgeschenk im Wert von 50,00 Euro

Zum Krankenbesuch bei Fabian brachten wir Geschenke im Wert von 39,90 Euro mit

Die notwendige Reparatur von Colin's Rollstuhl sowie neue Bekleidung und Schuhe kosteten 745,14 Euro.

Johanna erhielt weitere 100,00 Euro als Zuschuss für ihre Delfintherapie.

Helena erhielt noch ein Weihnachtsgeschenk für 2016 im Wert von 54,99 Euro.             Weiterhin unterstützten wir die Delfintherapie von Helena mit 2.000,00 Euro

Die Rollstuhlrampe für Paul wurde mit 309,90 Euro gesponsert.

Das dreirädrige Spezialfahrrad von Evelyn kostete 4.212,60 Euro.

Zur großen Weihnachtsfeier am 17.12.2017 erhielten alle Kinder sowie deren Geschwister Geschenke im Wert von 1.738,22 Euro.

Somit beliefen sich die ausgezahlten Spenden im Jahr 2017 auf 20.648,34 Euro.

Dagegen standen Spendeneinnahmen in 2017 von 18.227,77 Euro